Nutztiere

--

#-#

#


#-#




Schafe


Schafeherde bei Schierke

Weidende Schafe gehören seit Alters her zum harzer Landschaftsbild. Während sie früher überwiegend als Nahrungs- und Wollllieferant dienten, helfen sie heute auch wertvolle Biotpe zu erhalten. Ohne sie würden sich die Berg- und Streuobstwiesen und Heideflächen im Harz  wieder sehr schnell zu Laubmischwald wandeln.
Auf den Freiflächen wachsen seltene Wildblumen, wie z. B. Orchidee, Enzian, Kuhschelle, Herbst-Wendelorchis und Arnika.

Ziegen

Ziegen helfen ebenso die langjährig nicht genutzten Flächen von Buschwerk frei zu halten. Durch ihr Schälen werden die Gehölze geschädigt, das Verbuschung und Stockausschläge zurückgedrängt werden.
Die Ziegen sind häufig in einer Schafherde anzutreffen.

Harzer Fuchs


Hirte mit zwei Harzer Füchsen
Der Harzer Fuchs ist der typische Hirtehund in der Harzregion.

Harzer Rotvieh


Harzer Rotvieh im Wald bei Sorge

Die Harzer Bergstädte hatten das Recht das Vieh in den Wäldern grasen zu lassen.

#-#