Oderteich

Rundweg

#-#


Granit in der Oder [ MO ]


  • Rundweg
  • 4 km
  • Hinweg : Strand und/oder Forstweg
  • Rückweg : Waldpfad, Holzsteg
  • keine Höhenunterschiede



Sommer am Oderteich [ MO ]




Zwei WegeinstiegeRundweg um Odrteich

Je nach "Fußwerk" nutzen wir einen von zwei Wegeinstiegen. Der eine beginnt ca. 100m vom Teich entfernt, gegenüber dem Parkplatz, mit dem Forstweg. Die Alternative biginnt schräg rechts gegenüber dem Parkplatz zum Ufer des Oderteiches. Beide Wege führen später hinter dem Strandabschnitt wieder zusammen.

Der gesamte Weg führt durch Wald, Moor und an dem Ufer entlang.

Hinweg

Wir beginnen am Strandabschnitt und überqueren vom Parkplatz die Autostraße in Richtung des Teichufers. Hier am Badestrand geht man über groben Sand (Granitkrus), einige Steine und Wurzeln in Richtung Norden. Da am Ende des Strandabschnitts der Naturschutz beginnt, werden wir vom Teich weg, in den Wald hinein und über eine Brücke zum Forstweg geleitet. Er führt uns mit leichten Wellen und Kurven zum Nordende des Oderteiches, wo einige Bäche in den Teich fließen. Hier können Kinder sehr gut in den Zuflüssen spielen. Keiner davon ist die Oder. Sie erreichen wir erst auf dem Rückweg.

Rückweg

Wir verlassen den Forstweg und begeben uns über Brücken auf die Ostseite des Teiches. Auf dem Rückweg gehen wir entlang eines Waldpfades, der zum Teil als Holzsteg ausgebaut ist. An zwei Weggabelungen können wir zum Torfhaus und Oderbrück abzweigen. Nachdem die Oder überquert ist, erreichen wir eine Bank mit herrlicher Aussicht über den Teich. Allein aus diesem Grunde lohnt der Weg bei Sonnenuntergang. Zum Ende des liegen zu unserer Rechten große Granitfelsen am Ufer die ebenfalls zum Verweilen einladen. Wir überqueren den von 10 Obelisken geschützten Überlauf und kommen auf Damm an der Striegelanlage vorbei und zurück zum Parkplatz.


----------

 

#-#