Lonau

Ort des Auerhahns

##-##


Luftkurort
Höhe 355 - 430 m ü. NN
Einwohner 340
Stadtteil von Herzberg

Touristinformation

www.lonau-harz.de/
touristinfo@herzberg.de


Tel.: 05521/5417


  • Südrand des Harzes
  • Auerhahngehege
  • Lonauer Wasserfall
  • Radwanderwege

##-##


Lage/Karte



Lohnau hat über ein Jahrzehnt, leider erfolglos, versucht den Auerhahn wieder im Harz zu etablieren.


Wanderwege und -ziele


Waldmuseum
(600 m)
Blockhütte mit ausgestellten Waldtieren und Vögeln sowie Darstellungen (Zeichnungen und Texte) zur Forst- und Waldwirtschaft.
Geignet für Familien, Picknickfreunde (Tisch und Bänke laden zum Verweilen ein) und Naturliebhaber.

Ausgangspunkt Lonau Wassertretstelle bis Parkplatz, rechts hoch Richtung Hanskühnenburg und Sieber,
Hüttig Quelle (Wasser trinken) und weiter bis Forstlehrpfad / Waldmuseum. Rückweg entsprechend. Insgesamt ca. 9 km.


Hanskühnenburg - Aussichtsturm mit Baude - 811 m
Rundwanderweg ab Lonau Grillplatz gegenüber dem Schwimmbad. Hackenstieltalstrasse, Dresselplatz,
Abstecher zu den Sophienklippen weiter in Richtung Hanskühnenburg. Zurück Waldmuseum, Birkental,
Wassertretstelle Lonau. Insgesamt ca. 15 km.   

Großer Knollen - Aussichtsturm mit Baude - 687 m
Ausgangspunkt gegenüber dem Kurpark über die Brücke zum Elseblick (600 m) runter zum Paradies (200 m) 500 m bis zum Parkplatz an der Sieber dann weiter den Invalidenweg zum Knollen. Rückweg entsprechend.
Länge ca. 16 km, Kondition erforderlich. Alternativ ab Paradies zum Knollen und zurück 8 km.

##-##